ellatitel

 geschrieben von Barbar-Ella

 

 

DAS ROTE BLUT DER VAMPIRE

Der erste Film von unser Autorin Barbar-Ella

Wie Ihr alle wisst, liebt Eure Barbar-Ella nicht nur soliden Splatter sondern hat eine besondere romantische Ader für Vampirfilme. Ich steh halt auf gothische Erzählweise und mag besonders die tragischen Schicksale trauriger Seelen die wieder vor und zurück können und so Gefangen in ihrer eigenen dunklen Welt auf immer verdammt sind.

Leider sind die Filme fast immer nur von Männern gemacht und es geht dann meistens nur um Blut und Zerstörung. Das ist ja eigentlich nicht schlecht, aber die romantische Seite des Themas kommt dabei meistens viel zu kurz.

ellabildIch habe darum angefangen selbst meine Träume zu diesem Thema aufzunehmen und habe einen kurzen Film geschaffen bei dem Ihr Eure liebste Autorin ganz nah und intensiv erleben könnt. Er ist stolze 17 Minuten lang und kann von Euch für 20 Euro inklusive Porto auf DVD erworben werden.Für echte Fans mache ich noch eine Deluxe Version mit schickem Cover, die dann 35 Euro kosten wird.

Schreibt mir wenn Interesse habt, sämtliche Gewinne werden natürlich in das nächste Projekt gesteckt, ich habe da auch schon ein paar Ideen!

Eure liebe

Barbar-Ella

 

 Hier gehtss zurück zur Hauptseitedocevil2

 BDtitle

 geschrieben von SchlizerChris

 

 

BD03Braindead soll ein absoluter Klassiker sein. An mir ist er bisher vorbeigegangen. Nachdem ich ihn gesehen habe, kann ich das mit dem Klassiker-Status nicht nachvollziehen. Kurz zum Inhalt: Ein Zoologe entdeckt irgendwo auf einer Insel, die sehr klischeehaft „Skull Island“ heißt, eine neue Tierart. Das Tier, das wie eine Mischung aus Ratte und Affe aussieht, wird nach Neuseeland in einen Zoo gebracht. Dort beißt es die Mutter des Protagonisten Lionel, der mit seiner Freundin einen Ausflug macht und von der eifersüchtigen Alten gestalked wird. Die Mutter wird daraufhin zu einem Zombie, was Lionel aber nicht wirklich wahrhaben will und so herrscht bald Chaos in der Kleinstadt, weil der Zombievirus um sich greift.

BD01Man sieht schon: Das Alles wirkt doch sehr abgedroschen und konstruiert. Ich konnte mir beim Gucken kaum vorstellen, dass der Film von Peter Jackson ist, der später „Herr der Ringe“ erfunden hat. Obwohl ich kein großer „Herr der Ringe“-Fan bin, weil ich finde, dass man die Handlung auch in der Hälfte der Zeit erzählen hätte können. Man muss doch sagen, dass „Herr der Ringe“ der bessere Film ist.

Aber zurück zum Thema: Braindead ist wirklich gestört und das nicht im positiven Sinne. In den Horrorgruppen wird sich immer über den Serben aufgeregt und gleichzeitig wird Braindead in den Himmel gelobt. Und das obwohl – und jetzt kommt´s – Lionel versucht ein Baby umzubringen. Auf einem Spielplatz haut er den Kleinen gegen eine Schaukel, tritt und schlägt ihn ohne Ende. Ich weiß, dass das Manche witzig finden. Mir ist das Lachen im Hals stecken geblieben. Auch Gewalt gegen Tiere wird sehr realistisch dargestellt. So wird das Zombie-Tier brutal mit einem High-Heel zertreten. Das war aber noch nicht alles. Auch gegen alte Menschen geht es in drastischer Weise.

BD04Der Film an sich ist echt langweilig. Einzig und allein das Finale, wo Lionel mit einem Rasenmäher gegen die Zombies vorgeht, ist sehenswert. Sowas hat man aber beim Rasenmähermann von Stephen King auch schon mal besser gesehen. Denn Braindead ist nicht einmal originell. Alles wirkt irgendwie zusammengeklaut. Das haben andere Filme, die auch Horrorkomödien sind, besser gemacht – zum Beispiel Zombieland.

Meiner Meinung nach muss man also wirklich hirntot sein, um diesem Film etwas abgewinnen zu können. Selbst in der FSK 16-Version sind die Blutszenen vorhanden, weshalb die das Ärgernis nicht abschwächen kann. Cut oder Uncut ist in diesem Fall mal völlig egal – Ausnahmen bestätigen die Regel. Peter Jackson hat auch „Bad Taste“ gemacht, der ein ähnlicher Film ist. Übersetzt: Schlechter Geschmack. Das trifft den Nagel auf den Kopf. Braindead soll witzig sein, ist es aber nicht. BD02Ich hasse es, wenn Leute witzig sein wollen, es aber nicht sind. Er ist einfach nur geschmacklos und das sage ich als jemand der zum Beispiel Zombiber einsame Spitze fand.

Ich will „Braindead“ also nur noch loswerden. Wer den haben will, bitte PN an mich.

 

 Hier gehtss zurück zur Hauptseitedocevil2

 docvstitle

 geschrieben von Chappi

 

 

 

Von unseren Leserzuschriften wissen wir dass viele von Euch schon mal auf der Seite EVIL ED waren. Klar, die meisten sind sofort abgestoßen weiter gesurft, aber einige versuchen diese komischen Inhalte irgendwie wie zu verstehen, was zugeben nicht einfach ist. Ich versuche es an dieser Stelle trotzdem, bitte aber schon jetzt um Verständnis, dass ich diesem wirren Kram nicht immer Verständnis abgewinnen kann.

docvs01

EVIL ED nennt sich selbst das älteste Horror Fanzine in Deutschland, was schon mal krass gelogen ist, denn in Wirklichkeit war Evil Ed anfangs nur ein Star Wars Fanheft gewesen und versuchte sich dann mit selbstgemalten Ottifanten Comics zu etablieren! Erst später sprang man aufgrund eines akuten Lesermangels auf den Zug des Horrorkinos auf.

Betrieben wird EVIL ED von einen typischen Gutmenschen wie er im Buche steht, der sich selbst dazu noch als linksversifft bezeichnet. Das spricht schon mal Bände! In diesem Dunstkreis haben sich nun so manch andere Sonderlinge eingefunden die meinen, nur weil Buchstaben beim Betätigen der Tastatur erscheinen, dass sie auch noch schreiben könnten. Aber wie auch immer, ist ja diesbezüglich ein freies Land, auch wenn man vor den Ergüssen eigentlich nur direkt warnen 

docvs02

kann!

Dabei ist so mancher guter Streifen auf der Seite besprochen, das mag man ja noch verstehen, aber dann lassen die Autoren derartiges Geseier los, dass sich beim Splatterfan nur so die Balken biegen. So wird dann zum Beispiel Rob Zombie auf einmal vorgeworfen, er würde den Exorzisten kopieren. docvs03Aber mal ehrlich das sieht doch ein Blinder mit Krückstock dass das nicht vergleichbar ist!

Neben den wenigen guten Filmen die auch eine Rezension verdient haben, propagiert Evil Ed aber dann auch immer wieder voll langweiligen Kran (teilweise in Schwarzweiß!) und faseln auf einmal was von „intensivem Erleben“. Also, wenn ich was intensives erleben möchte, dann geh ich ins Pornokino, aber diese Schreiberlinge sind derart stumpf dass die selbst da versagen würden. Glaubt ihr nicht? Dann schaut mal wie sie sich selbst als Comicfigur verkleiden!

docvs04

Nee Leute das ist echt nicht meine Welt. Ehrlicher Splatter mit Arterien abfetzen und so, dass macht Laune. Nicht so ein krankes Geschreibsel wie beim Ed! Gesittet gefestigte Leser können da gerne mal einen Blick drauf werden, welch kranken Geister durch die Welt ziehen. Mit qualitativer Auswahl hochwertige Blutunterhaltung hat das aber wirklich nichts zu tun!

Schützt Eure geistige Gesundheit und bleibt lieber beim DOC! Sobald wir genug Leser haben, brauchen wir auch nicht mehr dieses komische Fanzine als Hoster! Spenden werden immer gerne genommen. Oder unterstützt Barbarella und bestellt ihren klasse Film. Sämtliche Gewinne aus dem Verkauf werden natürlich nur für die Arbeit von DOC EVIL genutzt!

 

 Hier gehtss zurück zur Hauptseitedocevil2

paypal

FB fan